Mittwoch, 24. August 2016

Free Worlds Guards: Erste Kompanie ist (fast) fertig!


Nun sollte es glasklar sein, an welcher Einheit ich gerade arbeite: den Free Worlds Guards! Schließlich brauche ich noch einen Gegner für meine Gray Death Legion für die Helm-Kampagne. Aus den Büchern geht jedoch nicht klar hervor, um welche Stammeinheit es sich bei den Teilen der Marik-Regimentern handelt. Auch habe ich keine Stelle gefunden, also weder im Roman 'Preis des Ruhms' noch dem Szenariobuch, welche Lackierung die Marik-Mechs auf Helm trugen.

Daher habe ich mich am klassischen Marik-Muster der Guards orientiert. Die Hauptfarbe ist Weiß, bestimmte Partien sind mit Lila hervorgehoben. Da ich die Farbe mischen musste, ist sie nicht ganz einheitlich geworden, was ich aber nicht schlecht finde. So wirken die Mechs trotz aller Konformitiät alle etwas unterschliedlich. Dazu habe ich ein paar der Kanten mit Silber gebürstet, so dass sie abgewetzt wirken. Auch die eigentlich fiesen Gussgrade der Plastikfiguren, die ich selbst mit dem Skalpell nicht gänzlich wegbekommen habe, tragen zum "Used Look" der Mechs subtil bei.

Was noch fehlt sind die Fraktionswappen, der blaue Marik-Adler, und ich will die Hexbases noch mit etwas Struktur aufwerten. Dazu muss ich noch die Geduld finden, ein paar Malfehler auszuwetzen (siehe das Cockpit der Wespe, des rechten Stingers oder des Wolverines). Dazu fehlen insgesamt noch fünf Mechs, die ich aber bereits von einem Freund von mir bekommen habe und die inzwischen auch schon entfärbt sind.

Schätzungsweise bis Ende September wird die Marik-Miliz einsatzbereit sein!






1 Kommentar: